Anwendung von Badesalz - Totes Meer Badesalz und Pflegeprodukte

Direkt zum Seiteninhalt
Anwendung von Bade- Peeling- und Saunasalz




Für jeden Hauttyp, besonders für die empfindliche Haut sehr geeignet.

Die einzigartige Wirkung des Toten Meer Salzes ist in vielen medizinischen Studien nachgewiesen. Die hohe Natrium und Kalium Konzentration im Toten Meer Salz fördert und beschleunigt die Mineralienzufuhr. Dies führt dazu, dass die Zellen in weitaus stärkerem Masse in der Lage sind, ihren Feuchtigkeitsgehalt zu bewahren. Besonders bei trockener und empfindlicher Haut oder Hautproblemen wie Neurodermitis und Schuppenflechte wirkt ein Bad mit Salz aus dem Toten Meer hautberuhigend, juckreizlindernd und entspannend. Das Tote Meer ist uralt. Es liegt im Jordantal zwischen Jordanien und Israel, und ist ein grosser salzhaltiger See, in dem der Jordan-Fluss endet. Seine Oberfläche liegt ca. 417 m unter dem Meeresspiegel, und ist somit die tiefste Stelle der Welt. Das Tote Meer hat keinen Abfluss. Durch das trockene Wüstenklima verdunstet das Wasser, wobei Mineralien und Salze zurückbleiben und sich im Toten Meer anreichern.

Der Salzgehalt des Toten Meeres beträgt bis zu 33% (Mittelmeer ca. 3%). Die Mineralzusammensetzung unterscheidet sich deutlich vom Meerwasser. Es enthält ungefähr 53 % Magnesiumchlorid, 37 % Kaliumchlorid und 8 % Natriumchlorid. Der Rest entfällt auf zahlreiche Spurenelemente. Ausserdem enthält das Tote-Meer-Wasser ein natürliches „Teer“, das stark mit Magnesium angereichert ist, dies ist der weltberühmte Tote-Meer-Schlamm. Es wurden bereits hunderte Forschungsberichte über die heilenden Effekte des Toten Meeres veröffentlicht. Vor allem über den Toten-Meer-Schlamm bei Gelenksschmerzen und rheumatischen Beschwerden und das Tote Meer Badesalz bei Hautirritationen wie Neurodermitis und Psoriasis. Das Tote Meer Badesalz besitzt anti-allergische Eigenschaften und ist deshalb auch für Allergiker bestens geeignet.


Wichtig: Keine Seife benutzen!

Wir empfehlen: 2 bis 3 mal in der Woche ein Bad. Unser Badesalz wird aus einer der reinsten Stellen des Toten Meeres gewonnen und ist ein idealer Badezusatz für Voll- und Teilbäder. Es pflegt und reinigt die Haut und öffnet die Poren. Auch Sportler nutzen die Kraft von Meersalz!  


Dosierung für ein Vollbad:
Geben Sie mehrere Liter warmes Wasser in die Badewanne und fügen Sie die gewünschte Menge Badesalz ca. 300g-500g hinzu. Erst wenn sich das Badesalz komplett aufgelöst hat,füllen Sie nachher die Badewanne mit einer maximalen Wassertemperatur von 37 Grad. Zu Beginn sollte ein Bad nicht länger als 15-20 Minuten dauern, später können Sie die Badezeit ruhig bis zu 15 Minuten verlängern. Spülen Sie sich nach dem Bad mit warmem, klarem Wasser (ohne Seife) und relaxen Sie für 30-60 Minuten, während der Ruhezeit sollten Sie sich rundum warm zudecken. Stellen Sie selbst fest, wie glatt und geschmeidig sich Ihre Haut nach dem regelmässigen Bad mit dem Badesalz anfühlt.


Dosierung für Teilbad:
500 g zur intensiven Behandlung; (Kuren, zum Beispiel auch gegen Cellulite, etc.) 250g als Bad zum Relaxen. Bad für die Hände oder Füsse: 250g in 10-20 Liter geben. Das weisse Badesalz ist naturbelassen, es enthält keine Konservierungs- keine Farb- und Duftstoffe. Es ist kein Speisesalz und daher nur für die äußerliche Anwendung vorgesehen.


Totes Meer Badesalz mit ätherischen Ölen:
Unser aromatisiertes, leicht getöntes Meersalz ist aus reinen hochwertigen, hautverträglichen, ätherischen Hautölen (in Bio-Qualität) angereichert, welches für einen angenehmen und natürlichen Duft sorgt!! (Ohne jegliche Chemie und Konservierungsmittel, 100 % naturrein)


Das aromatisierte Badesalz sollte erst nach dem Einlaufen des Badewassers zugegeben werden!
Achtung: (Bitte für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren!)



Anwendung von Peeling- und Saunasalz:
Meersalzpeeling oder Peeling Salz eignet sich hervorragend zur Anwendung am Körper, Beine und Arme. Außerdem können Sie das Salzpeeling sowohl in der Badewanne als auch unter der Dusche durchführen. Gerade morgens unter der Woche, wenn es schnell gehen muss, kann ein Meersalzpeeling unter der Dusche schnell und unkompliziert durchgeführt werden. Eine Anwendung von ein bis zwei Mal pro Woche ist völlig ausreichend und verbessert bereits das Hautbild. Wie geben Ihnen hier eine kleine Anleitung, wie Sie es ab besten machen:


Starten Sie mit dem normalen Reinigen der Haut unter der Dusche oder in der Badewanne.
Nun beginnen Sie das Meersalzpeeling in sanften kreisenden Bewegungen auf der Haut einzumassieren. An Stellen, an denen Sie mehr Hornhaut oder eine dickere Haut besitzen, wie zum Beispiel an Knie, Füße, Hände oder Ellenbogen, können Sie den Druck erhöhen oder sogar etwas rubbeln. Nun lassen Sie das Meersalzpeeling kurz einwirken und anschließend duschen oder spülen Sie es mit warmen Wasser vom Körper ab. Sie werden erstaunt sein, wie sich anschließend Ihre Haut gesund, zart und geschmeidig anfühlt. Nach dem Duschen können Sie sich zusätzlich mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion eincremen.





Totes Meer Badesalz für Ihre Gesundheit
Wir verschicken mit Schweizer Post
® 2005-2018 Totes Meer Badesalz
Zurück zum Seiteninhalt